Der Axolotl kommt aus der Familie der Querzahnmolche und ist eine Salamander Art, die hauptsächlich im Xochimilco See in Mexiko vorkommt.

Der zu den Amphibien gehörende Axolotl kann eine Körperlänge von 24-30cm erreichen.

Er verbringt sein ganzes Leben lang im Larvenstadium und kann sich auch so Fortpflanzen. Dieses nennt man Neotenie.

Der Axolotl besitzt äußere Kiemen und hat eine nicht vollständig entwickelte Lunge. Zu dem Besitz er die Fähigkeit seine Gliedmaßen wieder zu regenerieren und komplett funktionstüchtig wieder herzustellen.

In Gefangenschaft können diese Tiere bis zu 16 Jahre alt werden. Es soll auch Exemplare gegeben haben, die sogar 25 Jahre alt geworden sind. Die Männchen werden im alter von 1-2Jahren geschlechtsreif, die Weibchen meist früher.

Wild lebende Axolotl sind in ihrer Heimatstadt Mexiko leider vom Aussterben bedroht, was hauptsächlich mit der starken Verschmutzung ihrer Seen zusammenhängt.


Ausführliche Infos hier zu findet man im Netz zb. über Axolotl-online.de, Wikipedia ect...

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!